Hygiene in Schwangerschaft und Babyzeit

IMPRESAN Hygiene- und Desinfektions-Tipps

Für einen gesunden Start

Vom ersten Ultraschall an wird man als Schwangere reichlich versorgt mit Ratgebern und Broschüren rund um die aufregenden 10 Monate.

Wir möchten uns hier auf Tipps zu Sauberkeit und Hygiene in Ihrer Umgebung beschränken.

In der Schwangerschaft

In einer normalen Schwangerschaft reicht Zuhause nach wie vor das normale Reinigen und Putzen aus. Häufig hat man jedoch das Bedürfnis, sich noch zuverlässiger vor Keimen und Krankheiten zu schützen. IMPRESAN-Produkte unterstützen Sie dabei.

  • Zum Desinfizieren von Oberflächen, Polstern und vielem mehr gibt es das IMPRESAN Hygiene-Spray.
  • Für die Desinfektion unterwegs oder im Büro bieten sich die IMPRESAN Produkte zur Reisehygiene an. Sie sind handlich, passen in jede Tasche und desinfizieren sicher Hände, Gegenstände und Flächen.

Grundsätzlich gilt: Häufiges und vor allem richtiges Händewaschen ist die Basis jeder Hygiene. Meist waschen wir uns die Hände zu schnell. Worauf Sie achten sollten, lesen Sie hier.

Beim Umgang mit Ihrem Baby

Babys müssen ihr Immunsystem erst aufbauen. Steril muss ein gesundes Baby trotzdem nicht leben. Auf Sauberkeit und Hygiene sollte man trotzdem achten. Unsere Tipps:

  • Häufiges Händewaschen (auch der größeren Geschwister), insbesondere
    • vor dem Stillen,
    • vor dem Zubereiten und Geben von Flasche oder Brei,
    • nach dem Wickeln,
    • nach der Toilettenbenutzung.
  • Unterwegs sorgen IMPRESAN Hygiene-Tücher, Spray und Händedesinfektion für die nötige Hygiene.
  • Wer zum Babybesuch kommt, sollte gesund sein – oder eben den Besuch verschieben.
  • Besucher sollten sich ebenfalls die Hände waschen, bevor sie das Neugeborene anfassen.
  • Wenn größere Geschwister krank sind, ist besondere Hygiene geboten. Mit IMPRESAN desinfizieren Sie sicher Oberflächen und Hände.

Keimquellen sind auch falsch zubereitete (Flaschen-) Nahrung sowie unsaubere Flaschen, Sauger und Schnuller. Ihr Kinderarzt oder Ihre Hebamme beraten Sie gern auch zu diesen Themen.

Babyzimmer

Bei einem gesunden Baby genügt es, das Babyzimmer normal gründlich zu reinigen.

Eine Desinfektion z. B. des Wickeltisches, der Türgriffe und von Spielzeug ist jedoch sinnvoll, wenn Ihr Kind krank ist. Nutzen Sie dann das hochwirksame IMPRESAN Hygiene-Spray.

Insbesondere Spielzeug sollte nach abgeschlossener Desinfektion mit Wasser abgespült und mit einem sauberen Tuch getrocknet werden. So kann Kind nicht versehentlich Desinfektionsmittel zu sich nehmen.

Wie Sie Baby- und Kinderwäsche pflegen, lesen Sie hier.

Kinderzimmer

  • Ist Ihr Kind gesund, reicht das normale Putzen für die Hygiene aus.
  • Wenn das Kinderzimmer zum Krankenzimmer wird, ist eine Desinfektion sinnvoll. Denn gerade kleinere Kinder tragen Keime schnell weiter – über die Hände und Körperflüssigkeiten.
  • Effizient und hochwirksam desinfizieren Sie mit dem IMPRESAN Hygiene-Spray.
  • Insbesondere Spielzeug sollte nach abgeschlossener Desinfektion mit Wasser abgespült und mit einem sauberen Tuch getrocknet werden. So kann Kind nicht versehentlich Desinfektionsmittel zu sich nehmen.

Stofftiere regelmäßig reinigen

Eltern kennen das: Die ursprüngliche Farbe von Hasi, Teddy und dem Schnuffeltuch ist oft nur noch zu erahnen. Zudem schreit der Nachwuchs Zeter und Mordio, wenn sein Seelentröster gewaschen werden soll.

Trotzdem: Aus hygienischer Sicht gehören Stofftiere regelmäßig in die Waschmaschine.

  • Meist dürfen die Stofftiere nur per Hand oder bei 30° gewaschen werden.
  • Wenn Sie zur Wäsche den IMPRESAN Hygiene-Spüler verwenden, beseitigen Sie selbst bei diesen niedrigen Temperaturen mehr als 99,9 Prozent der Bakterien, Pilze und speziellen Viren zuverlässig.
  • Um Hausstaubmilben abzutöten, können Kuscheltiere auch über einige Stunden in einer Tüte ins Gefrierfach gelegt werden.
Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation lesen.